Ungdomar, ni är för galna!

Das heisst so viel wie “Jugend, ihr seit zu verrueckt” und war ein Kommentar von Christian (Blindside) zu dem Konzert im Kafe44 am Dienstag. Mir tun immernoch die Beine und meine Nase weh. Dieses Konzert war echt Horror. So macht es zum Teil schon gar keinen Spass mehr, aber ich bin ja selber schuld, wenn ich vorne stehen will 😀 Mit 1,80 hatte man es da ganz schön schwer. Mir blieb nix anderes uebrig, als mich auf die Buehne zu setzen und das Konzert im sitzen zu schauen. Macht zwar nicht so viel Spass, aber immernoch besser, als hinten oder an der Seite zu stehen 🙂 Warum mir eigentlich die Nase weh tut? Weil mir da jemand raufgetreten hat und ich dann mitten im Konzert erst mal Nasenbluten hatte. Das hat aber zum Glueck schnell wieder aufgehört. Der Abend war trotz allem wunderschoen. Ich hab die Jungs wieder vorm Konzert getroffen und konnte Christian mein Geschenk ueberreichen, er hat sich wirklich sehr gefreut 🙂 ich war so aufgeregt, wie er wohl reagieren wird. Er ist ja vor 2 Monaten Papa geworden und ich hab ein Babyquilt gemacht mit den Name seiner Tochter drin. Ich konnte wieder Soundcheck schauen und meine ganzen Sachen (Jacke, Tasche) bei ihnen in Sicherheit bringen. Das war super.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*