Giotto Push Up Cake Pops

Da der Sommer noch nicht wirklich Sommer sein möchte dieses Jahr gibt es heute Kuchen in einer Eisform, die der ein oder andere von euch vielleicht noch aus seiner Jugend kennt. Genau, die Rede ist von Ed von Schleck. Oh ja ich habe es früher sehr gerne gegessen, gibt es das eigentlich noch?

push_up_cake_pops_giotto_01
push_up_cake_pops_giotto_02push_up_cake_pops_giotto_03
Für 12 Push Up Cake Pops braucht ihr:
  • 125g Butter
  • 125g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 125g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL gehackte Haselnüsse
  • 3 EL Kaffeelikör
  • etwas Sauerkirschmarmelade
  • etwas Haselnusskrokant und
  • 12 Kugeln Giotto zur Deko
Für die Cream:
  • 50g Nougat
  • 25g dunkle Schokolade
  • 40ml Sahne
  • 65g Butter
  • 1 Packung Giotto (9 Kugeln)
Für das Topping:
  • 60g Butter
  • 120g Puderzucker
  • 200g Frischkäse
  • 1 TL Vanille Extrakt

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Für den Teig die Butter, Zucker und Vanillezucker ca. 10 Minuten cremig rühren, die Eier nacheinander unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und den gehackten Haselnüssen mischen und mit dem Likör abwechselnd unter die Eimasse rühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte rechteckige Springform (35 x 24cm) geben und glatt streichen. Im heißen Ofen im unteren Drittel auf einem Rost ca. 12 Minuten backen, Stäbchenprobe machen!

Für die Cream Nougat und Schokolade in Stücke schneiden. Die Sahne aufkochen und über die Nougat Schokoladen Mischung gießen. Abkühlen lassen und ab und zu umrühren, bis die Masse anzieht. Die Butter fluffig aufschlagen und die abgekühlte Nougatmasse unterrühren und aufschlagen, bis sie deutlich heller und schön luftig ist. Anschließend die Giotto Kugeln in einem Gefrierbeutel sehr klein klopfen und unter die Masse heben.

push_up_cake_pops_giotto_04push_up_cake_pops_giotto_05

Aus dem Teig mit einer passenden Ausstechform oder einer Push Up Pop Hülle 36 Kreise ausstechen. Jeweils den ersten Teigkreis auf den Boden der 12 Push Up Pops Förmchen legen und mit etwas Marmelade bestreichen. Darauf eine Schicht der Nougatcream verteilen. Die Teig-Marmelade-Cream Schicht ein zweites mal wiederholen. Jeweils mit einer dritten Teigschicht das ganze abschließen.

Für das Topping die Butter mit dem Puderzucker weißlich cremig rühren. Den Frischkäse und das Vanille Extrakt dazugeben und kurz einrühren. In einen Spritzbeutel füllen und auf die oberste Schicht der Push Up Cake Pops verteilen. Zum Schluss mit Haselnusskrokant und den Giotto Kugeln verzieren.

Viel Spaß beim nachbacken :)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>